RADFAHREN - Park prirode Žumberak – Samoborsko gorje
51708
page-template-default,page,page-id-51708,page-child,parent-pageid-51387,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.6.1,smooth_scroll,

RADFAHREN

Der Naturpark „Žumberak-Samoborsko gorje“ ist 342 km2 groß. Radfahren ist ein idealer Weg, um einen so weitläufigen Park kennenzulernen – es ist gesund, die Reichweite ist viel größer als zu Fuß, der Parkplatz für das Fahrrad ist überall, die Sicht ist 360 °. Sie haben keinen Auspuff und verschmutzen nicht die Luft, Sie sind in direktem Kontakt mit Geräuschen, Gerüchen, Waldbrise und Blick auf die umliegende Natur. Wählen Sie aus den angebotenen elf Radwegen diejenige, die am besten zu Ihnen passt, und lernen Sie den Park auf zwei Rädern kennen!

 

FAHRRADWEGE

G Sv. Gera-Radweg

V Vodice-Radweg

K Kostanjevac-Radweg

E E-Bike-Radweg

J  Jelenići-Radweg

J + Jelenići-Slapnica-Radweg

B Budinjak-Radweg

B + Budinjak-Japetić-Radweg

L Lović-Radweg

L + Lovic-Sosice-Radweg

O Okić-Radweg

 

Um Ihre Fahrt zum Vergnügen zu machen, geben wir Ihnen auch einige Tipps:

  • Wählen Sie einen Radweg, der Ihren körperlichen Fähigkeiten entspricht. Überprüfen Sie den Zustand des Fahrrads, insbesondere der Reifen, Bremsen und Getriebe.
  • Wenn das Fahrrad nicht richtig funktioniert, fahren Sie es NICHT, sondern reparieren Sie es zuerst selbst oder lassen Sie es warten.
  • Bringen Sie ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise klares Wasser) und etwas Nahrung (Energieriegel) mit.
  • Bringen Sie Ersatzkleidung mit, damit Sie sich bei Regen oder Schwitzen umziehen können.
  • Bringen Sie Ersatzkleidung und wasserdichte Kleidung mit.
  • Bringen Sie eine Kamera mit, damit Sie Erinnerungen an wunderschöne Landschaften, Pflanzen, Tiere und Pilze festhalten können.
  • Halten Sie sich an vorhandene Straßen und markierte Radwege. Einige Teile des Weges sind sehr steil und anspruchsvoll. Verwenden Sie sie daher nur, wenn Sie sich mit Ihren Fahrkünsten und Ihrem Ausdauerrad voll und ganz auskennen.
  • Genießen Sie die Natur, aber respektieren Sie bitte die Lebensweise, die Arbeit und die Bräuche der lokalen Bevölkerung.
  • Im Parkgebiet leben viele Tiere, Pflanzen und Pilze, die gefährdet und geschützt sind. Zerstören oder stören Sie sie daher nicht.

 

ELEKTRISCHE FAHRRÄDER

BUDINJAK

Eines der zehn Elektrofahrräder kann an Wochenenden und Feiertagen im Öko-Zentrum Budinjak gemietet werden und durch die Ankündigung von Gruppen für fachmännisch geführte Radtouren das ganze Jahr über.

Arbeitszeit des Öko-Zentrums Budinjak

Wochenenden und Feiertage von 10 bis 17 Uhr im Zeitraum von 1.5. bis 30.9.

Tagesmietpreis: 50,00 kn pro Fahrrad

E-Bike Fachführung:

– bis zu 4 Stunden, Preis pro Gruppe bis zu 9 Personen: 550,00 kn

– über 4 Stunden, Preis pro Gruppe bis zu 9 Personen: 800,00 kn

 

Fahrräder sind für Erwachsene gedacht. Wir haben zwei Kindersitze (bis zu 22 kg Kindergewicht), Schutzhelme für Kinder und Erwachsene, Schutzbrillen, Korb und Satteltaschen. Extras sind im Mietpreis enthalten. Die Schulterhöhe des Fahrrads beträgt 52 cm (1 Stück), 48 cm (7 Stück), 44 cm (2 Stück).

Bringen Sie einen Personalausweis zur Miete mit, damit unsere Mitarbeiter den Vertrag ausfüllen können. Sie erklären Ihnen auch, wie man mit unseren Elektrofahrrädern fährt und empfehlen interessante Routen!

Sie können eine virtuelle Fahrt auf einer der beliebtesten Routen von Budinjak nach Sošice unternehmen.

Informationen und Reservierungen:

dubravka.kranjcevic@pp-zumberak-samoborsko-gorje.hr

+385 1 3327 677 (Wochentags von 8:00 bis 16:00 Uhr)

+385 1 3385 740 (Samstag, Sonntag, Feiertage von 10:00 bis 17:00 Uhr)

 

SOŠICE

Eines der zehn Elektrofahrräder (Typ „Fatbike“) kann in Sošice in der Nähe des Besucherzentrums der öffentlichen Einrichtung gemietet werden. Das Mietsystem ist autonom und es ist erforderlich, ein Konto auf der Go2Bike-Seite zu erstellen und den Betrag von 50,00 kn  für eine wöchentliche Miete mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Anweisungen zur Verwendung und zum Mieten von Fahrrädern finden Sie in das obigen App und auf dem Pylon neben dem Stand für Elektrofahrräder.

Skip to content