Zurück zur Startseite


RADFAHREN

In unserem Park gibt es vier Radwege



Radweg Nr. 1
Vilinska staza: Grdanjci – Medven Draga
Rundgangszeit 1a 3 - 5,30 h, 1b 3,30 - 6 h
Länge 1a 43 km, 1b 54 km


staza br 1


Radweg Nr. 2
Staza Slapova: Medven Draga – Grdanjci
Rundgangszeit 3 - 5,15 h
Länge 37,3 km


staza br 2


Radweg Nr. 3
Staza šišmiša: Samobor – Samobor
Rundgangszeit 3a 4 - 6 h, 3b 4,30 - 7 h
Länge 3a 54 km, 3b 65,5 km


staza br 3


Radweg Nr. 4
Staza Svete Gere: Ozalj – Sošice
Rundgangszeit 4 - 8 h
Länge 59 km


staza br 4

Länge

Rad-Tipps:
⟩ Wählen Sie eine Route entsprechend dem körperlichen Leistungsvermögen. Machen Sie einen Fahrrad-Check (Bereifung, Bremsen und Antrieb).
⟩ Wenn das Fahrrad kaputt ist, machen Sie sich NICHT auf den Weg. Lassen Sie das Fahrrad reparieren.
⟩ Vor Beginn der Tour beachten Sie die Wetterprognosen.
⟩ Nehmen Sie einen Helm, aber auch Fahrradhandschuhe und Sonnenbrille mit.
⟩ Machen Sie sich auffällig! Helle Kleidung und Reflektoren sind besonders zu empfehlen. Das Fahrrad soll mit Beleuchtung und Rückstrahlern ausgerüstet werden.
⟩ Nehmen Sie viel Flüssigkeit (am besten Leitungswasser) und etwas zum Essen (Energieriegel) mit.
⟩ Nehmen Sie für jeden Fall Werkzeuge und Ausrüstung (Sortiment Inbus - Schlüssel, Schraubenzieher, Schraubenschlüssel), Reifenheber, Adapter zum Aufpumpen mit.
⟩ Nehmen Sie Ersatzkleidung mit.
⟩ Nehmen Sie wasserdichte Kleidung mit.
⟩ Nicht Kamera vergessen! Nehmen Sie schöne Landschaft, Pflanzen, Tiere und Pilze auf!
⟩ Beachten Sie Verkehrsregeln und Zeichen. Sie sollten möglichst weit rechts fahren und anderen Menschen im Verkehr zeigen, wohin Sie fahren möchten (besonders beim Abbiegen nach links).
⟩ Benutzen Sie nur vorhandene Straßen und markierte Radwege. Einige Teile der Radwege sind sehr steil und anspruchsvoll. Wenn sie sicher sind, dass Sie es schaffen, fahren Sie weiter.
⟩ Fahren Sie langsam und warnen Sie andere Radfahrer, Bergsteiger und Fußgänger mit dem Fahrradklinge, wenn Sie vorbeifahren. Das Fahrrad fährt lautlos und schnell und ist deshalb schwer zu erkennen.
⟩ Seien Sie vorsichtig an Kreuzungen und Kurven. Einige Teile der Strecken (Rinnen, unübersichtliche Kurven) erfordern zusätzliche Vorsicht.
⟩ Genießen Sie die Natur, aber bitte respektieren Sie die Lebensweise und die Bräuche der lokalen Bevölkerung.
⟩ Im Park leben viele Tiere, Pflanzen und Pilzen, die gefährdet und geschützt sind. Sie sollen sie nicht vernichten und beunruhigen.
⟩ Lassen Sie Ihren Abfall nicht in der Natur, nehmen Sie ihn mit.
Eilen Sie nicht, genießen Sie die Natur...